Die Anschaffung rechnet sich schnell!

Die Rentabilität einer Trinkwasseranlage ist gut zu veranschaulichen. Während ein durchschnittliches Mineralwasser mit 0,60 € pro Liter zu Buche schlägt, kostet ein Liter frisch aufbereitetes Trinkwasser mit Ihrer Osmoseanlage lediglich 0,03 €.

Sie sparen also pro Liter Trinkwasser ca. 0,57 €.

Beispielrechnung:
3 Personen x 2 Liter pro Tag x 30 Tage = 180 Liter Trinkwasser pro Monat x 0,57 € = 102,60 € Ersparnis pro Monat

Sie entscheiden: Barkauf, Finanzierung oder Leasing

So vielfältig wie unsere Produkte sind, so flexibel unterstützen wir Sie auch bei der Anschaffung Ihrer Anlage.

Sie möchten Ihre Anlage finanzieren?
Kein Problem! Eine Finanzierung mit einer geringen monatlichen Ratenzahlung ist möglich.

Sie sind Unternehmer?
Dann ist ein Leasing vielleicht sinnvoll für Sie. Die finanziellen Einsparungen können die kompletten Investitionskosten tragen und ermöglichen eine schnelle Amortisation Ihrer Trinkwasseranlage. Zudem sind monatliche Leasingraten für Sie direkt absetzbar.

Sprechen Sie uns an! Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Unternehmensvorstellung Schöner Wassertechnik

 

Für das Wohlbefinden Ihrer Familie.

Die Aufbereitung und Enthärtung Ihres Leitungswassers im eigenen Haushalt dient in erster Linie Ihrem Wohlbefinden: Sie erspart das mühselige Schleppen von Getränkekisten, entlastet den Geldbeutel und schont zudem noch die Umwelt. Nicht nur das – mit kalkarmem, weichem Wasser duscht es sich viel angenehmer.

Auch Ihr Haustier wird es lieben. Durch ihren feinen Geruchssinn riechen die Tiere den Unterschied und werden daher das gefilterte Wasser einem ungefilterten Wasser immer vorziehen.

Säuglinge und Kinder entscheiden niemals selbst, welches Wasser sie zu sich nehmen. Handeln Sie verantwortungsbewusst und setzen Sie sich und Ihre Kinder keinem Risiko aus.

Lassen Sie die Technik filtern und verschonen Sie Ihren Körper!

Produktinformation Schöner Wassertechnik

Trinkwasser in Deutschland

Kraneberger Rohrperle und Gänsewein – Wasser aus deutschen Wasserhähnen hat viele Namen. Die Qualität des unersetzlichen Lebensmittels lässt jedoch zu wünschen übrig: Experten warnen vor der steigenden Belastung des Leitungswassers mit Medikamenten, Blei Mikroplastik oder Nitrat.

Hierzu gibt es viele Fakten. Und ein Fakt ist: Nicht alle Stoffe in unserem Wasser werden geprüft – und was nicht geprüft wird, kann auch keine schlechten Ergebnisse bringen!

Unsere professionellen Aufbereitungs- und Enthärtungsanlagen filtern Verschmutzungen sowie Schadstoffe und produzieren auf Knopfdruck reines Trinkwasser von bester Qualität.

Wie ist Deutschlands Trinkwasser wirklich?